FANDOM


Agiatoren werden die Propheten bezeichnet, die die Menschheit vor dem Untergang bewahrten. Sie warnten die Völker der Alten Welt vor den Letzen Tagen und führten ihre Anhänger in sichere Orte, meist Enklaven. Dann verschwanden die Agiatoren wieder, versprachen aber durch Reinkarnation wiederzukehren und sagten ihre Geburt voraus. Ihre Reinkarnationen bezeichnen sich als Kinder des Gottes Draud, dem Herrn der Zeit. Ein einziges Mal kamen alle Agiatoren zusammen und beschlossen, ihre Macht nicht gegeneinander einzusetzen, um die Welt nicht in Gefahr zu bringen. Das Treffen, als Konzil auf dem Eliat bekannt, prägte die Gesellschaft wie kein anderes. Denn obwohl die Agiatoren sich nicht gegenseitig bekriegen können, ist dies ihren Anhängern erlaubt. So herrscht ein brüchiger Waffenstillstand, der dennoch einigermaßen funktioniert. Denn bräche ein Agiator die Abmachung, fielen mit Sicherheit die anderen 9 über ihn her.

Ein Agiator hat geradezu gottgleiche Macht obwohl ihre Fähigkeiten von Person zu Person unterschiedlich sind.  Viele der Agiatoren können sich über kurze Strecken teleportieren, scheinen die Zeit anhalten zu können, werden unsichtbar, strecken Feinde ohne Gewalt und nur durch ihren Willen nieder usw. Sie altern nicht und benötigen weder Schlaf noch Nahrung – so heißt es wenigstens. Selbst wenn von manchen Menschen ihre Göttlichkeit bezweifelt wird, bestreitet niemand die immense Rolle dieser Personen für die Geschicke der Menschheit.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.